Behandlungen

Sugaring

Die Enthaarungsmethode des Sugaring hat ihre Wurzeln im Orient (Dort Halawa genannt) und wird dort schon mehrere tausend Jahre zur Entfernung lästiger Körperhaare eingesetzt.

Weil Sie es wert sind.

Buchen Sie noch heute einen Termin; ob zur Beratung oder gleich zur Behandlung - Ich bin für Sie da!

Katrina
Termin Buchen

Enthaarung auf die sanfte Art

So alt wie der Brauch ist auch heute noch das Rezept für die Haarentfernungspaste. Von der Hauptzutat – Zucker – erhielt die Methode ihren Namen. Mit Wasser und Zitronensaft wird daraus eine perfekt Paste, die auch kleinste Härchen zuverlässig erfasst.

Was ist Sugaring?

Sugaring ist eine Art der natürlichen Haarentfernung. Anstelle von Kalt- oder Heißwachs wird eine honigartige Paste aus drei Inhaltsstoffen hergestellt: Zucker, Zitronensaft und Wasser. Zucker ist nicht nur ausschlaggebend für die klebrige Konsistenz der Paste, er beinhaltet auch Glykolsäure.

Die Zuckerpaste hält die Haut geschmeidig und schützt außerdem vor Austrocknung. Der Zitronensaft wirkt wie ein natürliches Konservierungsmittel und dient als Schutzmantel. Wasser macht die Masse geschmeidiger.

Die Masse kann an jeder Stelle des Körpers punktgenau aufgetragen werden – vom Gesicht über die Achseln und die Bikinizone bis hin zu Beinen und den Zehen. Sugaring funktioniert also am ganzen Körper. Und: Dank der natürlichen Inhaltsstoffe ist diese Art der Haarentfernung auch für empfindliche Haut geeignet.

Ihre Vorteile:

  • 100% natürlich, keine Chemie
  • weniger schmerzhaft als andere Methoden
  • schonend zur Haut, geringe Reizung
  • auch für empfindliche Haut geeignet
  • langanhaltender Effekt 
  • fantastisch glatte, weiche Haut durch Peeling
  • weniger eingewachsene Haare
  • kein unangenehmes Hitzeempfinden
Vielen lieben dank für die nette Beratung und die tolle Behandlung. Die Haut hat sich danach super weich angefühlt. Ich komme auf jeden Fall wieder und werde euch weiterempfehlen.
Sabrina H., 30 Jahre
Schließen